Man ich kann euch sagen, ich war aufgeregt wie die Sau. Es war mit Sicherheit schlimmer als vor meiner ersten freie Trauung!

Unzählige Gedanken sind mir durch den Kopf geschossen. Habe ich das korrekte Equipment? Wie soll ich die Folge veröffentlichen? Fragen über Fragen sind in meinem Kopf herumgeflogen mit dem Ziel, mich von meinem Tun abzuhalten!

Aber noch während der Aufnahme kam wieder einmal die Erkenntnis

So schlimm war es doch garnicht

Ich wünsch euch viel Spass mit meinem eigenen Podcast. Ihr findet mich auf den gängigen Kanälen wie iTunes, Spotify, Deezer, TuneIn und Podcaster.de. Dazu einfach meinen Namen „Stefan Kramberg“ eingeben und schon bin ich bei euch auf dem Ohr.

Euer
Stefan

2 Comments

Kommentar verfassen